Donnerstag, 19. Februar 2015

Kapuzenpulli - wenn alles in die Hose geht

Geht es euch manchmal auch so? Man freut sich tierisch auf ein neues Nähprojekt und dann läuft aber wirklich auch alles schief und man fragt sich doch tatsächlich "Kann ich wirklich nähen?" :-)

So ging es mir bei diesem
Kapuzenpulli von Allerlieblichst.
Ich liebe diesen Schnitt und schon lange hatte ich mir den tollen Sweat zur Seite gelegt.
Kurz vor Weihnachten hatte ich dann endlich Zeit diesen Traumpulli für mich zu nähen:


Zuerst habe ich Mühevoll eine Kordel zu "love" geschwungen und angenäht. (Eine Arbeit sag ich euch!) Dann stellte ich fest das der Schriftzug total "ungeschickt" auf meiner Brust zum Vorschein kam. Also wieder alles aufgetrennt - schnell noch ein Foto für euch gemacht - und beschlossen das mit dem Schriftzug zu lassen.


Und dann folgten so Sachen wie: irgendetwas beim zuschneiden oder annähen der Kapuze falsch gemacht - eigene Dummheit - und somit schlägt der Pulli am Rücken viel zu viele Falten.


Dann die Bündchen an den Ärmeln viel zu weit zugeschnitten (ich wollte sie enganliegender) und viel zu kurz. Wenn ich meine Arme ausstrecke sieht es gar nicht mehr toll aus :-(



und zu guter letzt ist mir beim Fotos machen noch aufgefallen das ich die Taschenrundungen total falsch genäht habe.



Also manchmal frage ich mich echt wo ich wohl in der Nähzeit mit meinen Gedanken bin?

Der Kapuzenpulli wird trotzdem getragen. Auch wenn ich mega sauer auf mich selber bin und ihn am liebsten in die Tonne werfen würde.

Mein 1. Kapuzenpulli findet ihr
HIER. Dieser ist wirklich Perfekt geworden dafür das ich den Schnitt damals zum ersten Mal genäht habe.

Und für alle die auch Lust auf einen super kuscheligen Kapuzenpulli mit perfekter Passform haben ... die können 
HIER das Ebook mit ganz vielen tollen Fotos und alles ganz einfach erklärt, zum Sofort Download kaufen.

Liebe Grüße,
Christin
Verlinkt: RUMS











1 Kommentar:

  1. Liebe Christin,
    ich versteh dich total. Auch bei mir gelingt einiges nicht. So landet manches Shirt als Schlafanzug im Bett.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Follower