Montag, 12. November 2012

XL Windeltasche

Wie ihr wisst nähe ich total gerne die super praktischen Windeletui´s - siehe hier - klick

Eine Freundin machte mich mal drauf aufmerksam, dass sie gerne mehr in ihr Windeletui tun möchte als nur Windeln und Feuchttücher.
Da ich nicht so gut bin im Schnittmuster ausdenken bekam ich eins über eine Freundin von ihrer Freundin. Das fand ich voll toll!

Dann machte ich mich ans Werk. Dies war gar nicht so einfach, auch wenn die XL Windeltasche gar nicht so schwer aussieht zu nähen. Aber wisst ihr wie man z.B. Briefecken näht?

So sieht die Windeltasche leer aus:



Das ist die "Briefecke". Wie man diese näht habe ich mir hier angeschaut - klick
(könnt ihr sie auf dem Foto überhaupt erkennen? wisst ihr was ich meine?)


Und hier ist die XL Windeltasche im Befüllten Zustand:


Nun passen auf die linke Seite 6 Babywindeln (kleine Größe - was anderes habe ich ja gerade nicht im Hause!) und die Feuchttücher.
Auf die rechte Seite passen dann z.B. Ersatzklamotten wie Bodys rein.



Die Idee finde ich super! Wie findet ihr sie? Meint ihr es ist geschickter etwas mehr Platz zu haben und nicht immer in der großen Wickeltasche nach all den Sachen zum Wickeln zu suchen?
Bin gespannt auf eure Meinung.

Nun werde ich noch etwas üben die Briefecken zu nähen ... es folgen bestimmt mehr XL Windeltaschen.

Ein Großes Dankeschön geht nochmals an Anke!!!






Schnittmuster: Anke W.





1 Kommentar:

  1. Hallo

    Also ich finde dies XL wickeltasche echt richtig klasse!!!
    Besonders gut finde ich das jetzt auch platz für wechsel sachen ist.
    Vielleicht könnte man noch ein kleines fach für creme machen.
    Bei uns war es nämlich so das mein sohn sehr empfindliche haut als baby hatte und ich ihn ständig eincremen musste.
    Ist ja auch nur so eine idee.
    Lg tanja k.

    AntwortenLöschen

Follower